fotobrell Blog

Canon Ixus mit HS System

Was haben Sie davon

Das HS-System nutzt die Stärke des hochempfindlichen CMOS-Sensors und des DIGIC-4-Prozessors für eine erstklassige Bildqualität und für ein bis zu 60 Prozent minimiertes Bildrauschen in allen ISO-Einstellungen. Wenn z.B. die Kamera eine maximale ISO-Empfindlichkeit von ISO 3.200 bei voller Auflösung unterstützt, steht Ihnen die erweiterte Empfindlichkeit von ISO 6.400 bei einer Auflösung von 2,5 Megapixeln zur Verfügung. So erhält man auch ohne Blitz Bilder mit natürlicher Stimmung an schwach beleuchteten Orten.

Das HS-System ist zudem ideal für Reihenaufnahmen von dynamischen Motiven mit schnellen Bewegungen. Reihenaufnahmen mit maximaler Auflösung von zehn Megapixeln für schnelle Motive mit maximaler Detailgenauigkeit entstehen mit bis zu 3,7 Bildern pro Sekunde oder bei 2,5 Megapixel Auflösung mit bis zu 8,8 Bildern pro Sekunde im Modus High-speed Burst. So kann jeder wichtige Moment schnell festgehalten werden. Mit Best Image Selection kann man der Kamera die Auswahl des besten Bildes aus fünf schnellen, bei 2,5 Megapixel Auflösung entstandenen Aufnahmen, überlassen – das erspart zeitraubendes Navigieren durch Hunderte ähnlicher Bilder auf der Suche nach dem Idealbild..

Gute Kamera mit HS System ?

zum Angebot


Mitreden?

Ihre Meinung

*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie ...

... dass für die Diskussion unserer Artikel gewisse Regeln gelten. Bewahren Sie bitte einen höflichen Ton und freundliche Umgangsformen. Beleidigende, diskriminierende Beiträge oder Links zu rechtswidrigen Inhalten sind ebenso wie werbliche Kommentare nicht gestattet. Bei Nichtbeachtung dieser Regeln behalten wir uns vor, entsprechende Einträge und Nutzer-Accounts zu löschen.