fotobrell Blog

Neues von Fuji zur Photokina: Fujifilm X-E1

„Made in Japan“

Der Schriftzug auf der Rückseite der klassisch schönen Fujifilm X-E1 demonstriert  den Qualitätsanspruch dieser Systemkamera. Die obere und untere Abdeckung wurden aus einer Magnesiumlegierung gegossen, um das Gehäuse stabil und widerstandsfähig zu machen. Mit den annähernd gleichen Abmessungen wie die Premium-Kompaktkamera Fujifilm X100 ist die X-E1 eine sehr kompakte und leichte Systemkamera.

Der Sensor ist aus dem größeren Modell X1 Pro entliehen und leistet so, da ohne Tiefpassfilter, extrem scharfe Bildergebnisse. Der Weisabgleich ist wie bei Fuji üblich fast allen Mitbewerbern in seiner exaktheit überlegen. Sie wird wohl eines der schönsten Geschenke sein, das sich ein Fotograf unter den Weihnachtsbaum legen kann. Da sieh erst Ende November im ausgesuchten Fotofachhandel erhältlich sein wird. Näheres zu deisem Modell allerdings erst in unserem Photokina spezial am 23.09.12

Highlights der Fujifilm X-E1:

  •  16,3 Megapixel APS-C X-Trans CMOS SensorTM
  •  EXR Prozessor Pro
  •  Fujifilm X-Bajonett (für Fujinon XF-Objektive)
  •  Hochauflösender OLED-Sucher mit 2,36 Millionen Pixeln
  •  7,1 cm (2,8 Zoll) LC-Display mit 460.000 Pixeln
  •  Integrierter Pop-up-Blitz
  •  Blitzschuh für externen Blitz (Fujifilm TTL)
  •  Full HD-Video (1080p)
  •  Filmsimulationsmodi (PROVIA, Velvia, ASTIA, Monochrome, Sepia, ProNeg. S, ProNeg. H)
  •  Kompaktes Gehäuse

 

Fujifilm X-E1

UVP: 899,- Euro

Verfügbar: ab November 2012


Ein Kommentar to “Neues von Fuji zur Photokina: Fujifilm X-E1”

  1. Das Ding macht sogar optisch gut was her. Fujifilm nähert sich damit Olympus an ohne zu kopieren.


Mitreden?

Ihre Meinung

*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie ...

... dass für die Diskussion unserer Artikel gewisse Regeln gelten. Bewahren Sie bitte einen höflichen Ton und freundliche Umgangsformen. Beleidigende, diskriminierende Beiträge oder Links zu rechtswidrigen Inhalten sind ebenso wie werbliche Kommentare nicht gestattet. Bei Nichtbeachtung dieser Regeln behalten wir uns vor, entsprechende Einträge und Nutzer-Accounts zu löschen.